Aktuelles aus unserer Augenarztpraxis

Ein Dankeschön eines Patienten

Bild zum Gedicht

Ich sitze nicht mehr auf meiner Bank.
Bin immer noch nicht rank und schlank.
Stattdessen hock‘ ich im dunklen Zimmer.
Betrachte auf dem Bildschirm das Geflimmer.
Und das mit 92 Jahren.
Nun ist mir Hilfe wiederfahren.
Ich habe ein Programm installiert,
das alles groß vor Augen führt,
und das den Text mir vorlesen kann,
mit Frauenstimme oder sonor vom Mann.
Verse schreiben ist wieder leicht.
Die Augenpraxis hat das erreicht.
Ich stehe nicht abseits, wie es mal schien.
Ich danke Dr. Wehler und seinem Team.

← Vorheriger Artikel

Nächster Artikel →