Telematik­infrastruktur: Wir sind auf die digitale Zukunft vorbereitet

Digitalisierung im Gesundheitswesen

Die Digitalisierung schreitet auch im Gesundheitswesen voran und in unserer Praxis setzen wir bereits jetzt einige Vorzüge der neuen Technologien zum schnellen, einfachen Datenaustausch ein.

Weiterlesen


Wichtige Informationen zu Corona-Schutzmaßnahmen in unserer Praxis

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

bitte beachten Sie unbedingt zuerst unsere Hinweise zur Praxisorganisation während der Corona-Pandemie!

Weiterlesen


Verabschiedung unserer Anästhesistin in den Ruhestand

Foto: OP-Team mit Frau Dr. Fröhlich
Dr. Heike Fröhlich (2. von links) mit unserem OP-Team.

Nach weit mehr als 30 Jahren ärztlicher Tätigkeit und über 10 Jahre davon als Anästhesistin in unserer Praxis, hat sich Frau Dr. Heike Fröhlich in Ihren wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Weiterlesen


Fortbildung zur Hygienefachkraft

Lydia Hartfelder

Am 26. November 2020 schloss unsere Mitarbeiterin Lydia Hartfelder ihre Fortbildung zur hygienebeauftragten medizinischen Fachangestellten beim deutschen Beratungszentrum für Hygiene (BZH) erfolgreich ab.

Im Fokus der 3-monatigen Fortbildung standen unter anderem Themen wie Basishygiene, die Erstellung von Hygieneplänen, die Infektionsprävention, die hygienische Aufbereitung von Medizinprodukten sowie übertragbare Erkrankungen und resistente Erreger. Aufgrund der Corona-Pandemie erfolgte die Fortbildung sowie die Abschlussprüfung online per E-Learning.


Neues Patienten-Rufsystem, Vergrößerung unserer Praxis und neue Geräte

Seit November 2020 nutzen wir ein Patienten-Rufsystem mittels Pager, um größere Ansammlungen von Patienten im Wartezimmer zu vermeiden. Mit diesem Pager können Sie sich bei längerer Wartezeit außerhalb unserer Praxis aufhalten. Da der Pager eine Reichweite innerhalb Altenkirchens hat, können Sie z. B. noch einkaufen, etwas spazieren gehen oder im Auto warten bis Sie von uns »angepiept« werden.

Desweiteren wurde in den letzten Monaten unsere Praxis in der 2. Etage um weitere 100 m² mit neuen Untersuchungsräumen und -geräten erweitert. Damit konnten u. a. die Abstandsregeln und Verkehrswege nochmals verbessert werden.

Für unseren OP wurden neue medizinische Geräte zur kosmetischen Behandlung von Falten, Narben, Papillomen etc. angeschafft sowie ein Gerät zur Plasmage® + Microneedling für die punktgenaue Behandlung von Hautpartien. Zusätzlich wurde ein zweites Gerät zur Behandlung von Besenreisern etc. gekauft.